Blum Reinhard

* 1968 Braunau/Oberösterreich

1989 - 1995 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien 

 

 

Auswahl Referenzen/Ausstellungen/Sammlungen:

- Wirtschaftshof Braunau: Kunst am Bau, 2016

- „Vienna for Art´s Sake“, Winter Palais Belvedere, 2015, 

- DieKunstsammlung - Oberösterreichische Landesgalerie:  Ankauf 2000/2011/2014

- OÖ Landesausstellung 2012: Kunst am Bau

- VOEST ALPINE: Kunst am Bau,  Baubeginn: Mai 2011

- MAK - Museum für Angewandte Kunst, Wien: 

  Ankauf des VW-Busses/Sound Objektes „Große Freiheit“ (Blum/Bressnik),

  permanente Ausstellung im MAK Gegenwartskunstdepot, 2009

- KÖR - Kunst im öffentlichen Raum, Wien: „Silbergrund“, 2009 

- MQ - Museumsquartier, Wien: "TONSPUR_expanded: Vom Klang der Kunst", 2008

- Galerie-Exner, Wien: Vertretung von 2002-2008

- Akademie der Künste, Berlin: "sonambiente":  Festival für Klangkunst / Soundart, (Katalog), 2006

- Künstlerhaus Klagenfurt: "coming out surround": Ausstellung, (Katalog), 2003

- "kunstwien", Museum für Angewandte Kunst, 2002-2004

- Museum des 20. Jhds., Wien: Projekt "21": Ausstellung, 2003

- Sotherbys, London: Versteigerung von 12 Arbeiten im Portal „emerging artists"

- Kunsthalle-Exnergasse, Wien: "hear the art", "uebersetzungen": 2003, 2000

- MUSA - Arthotek der Stadt Wien: Einzelausstellung, Ankauf 1998, 2003

- Bundeskanzleramt: Ankauf 2001

- Kunstverein unicum: Cave del Predil, Italien (Katalog), 2002

- MUSA - Museum auf Abruf, Wien: Ausstellung, Ankauf (Katalog) 1998/1999

- Österreichisches Kulturinstitut, New York: "flight 20": Ausstellung, 1997 

- Murray Street, New York: „spin off“: Ausstellung, (Katalog), 1997

- Ambrosi Ateliers, Wien: "der blinde Fleck": (Katalog), 1996

- "Junge Kunst in Oberösterreich", Talentförderungspreis des Landes Oberösterreich: Ausstellung der Landespreisträger 1995, Linz, (Katalog)

- Galerie Ursulinenhof, Linz: „Vierte Dimension in der Kunst“: Ausstellung, 1991

- "the lounge remix", Galerie Theuretzbacher, Wien (Katalog), 1990

 

 

Ankäufe:

2014 Land Oberösterreich

2011 Land Oberösterreich

2008 MAK, Wien

2003 Stadt Wien

2001 Land Oberösterreich

2001 Bundeskanzleramt

1998 Stadt Wien